11111 Netzwerk und Kooperation - KONSERVIERUNG UND RESTAURIERUNG VON WANDMALEREI, ARCHITEKTUROBERFLÄCHE UND STEINPOLYCHROMIE

Netzwerk und Kooperation

Der Studiengang ist in die Denkmalpflege und Forschungslandschaft in Baden-Württemberg eingebettet. Über Kooperationen werden die Fachkompetenzen des Studiengangs erweitert. Für die Studierenden werden Möglichkeiten geschaffen, weitere Einrichtungen kennenzulernen.

Im Rahmen von Lehrveranstaltungen bestehen Kontakte u.a. zu:

Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
Restaurierung, Baudenkmalpflege und Archäologie

Universität Stuttgart
Institut für Architekturgeschichte (ifag)

Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart
MPA Stuttgart, Otto-Graf-Institut (FMPA)

Hochschule für Technik Stuttgart
Fakultät: Fakultät Bauingenieurwesen, Bauphysik und Wirtschaft
Fachgebiet: Baustoffkunde, Bauchemie, Bauschäden

Anderen Hochschulen, beispielsweise HfBK Dresden, FH Köln, FH Potsdam, HAWK Hildesheim, …
Praktika, Projekte und Abschlussabeiten fanden – neben den zuvor genannten – u.a. auch in enger Zusammenarbeit mit den unten folgenden Institutionen statt. Hierbei ist hervorzuheben, dass durch diese Kontakte die Möglichkeit besteht, an hochrangigen Objekten in Baden-Württemberg zu arbeiten. Dies ist prinzipiell auch in anderen Bundesländern möglich.